Language
Startseite
Kuressaare
spacer
spacer

Willkommen in Kuressaare

spacer
spacer
spacer

Kuressaare


Kuressaare ist die Hauptstadt der Insel Saaremaa. Die Stadt, am Rande des Golfs von Riga gelegen, ist ca. 15 km2 großes Gebiet mit etwa 16 000 Einwohner.

  

Zum ersten Mal schriftlich erwähnt im Jahr 1424

Die Stadt erhielt ihre Freiheit am 8. Mai 1563
Rechtliche Selbstverwaltung seit 1. Oktober 1990
Fläche 15 km²
Bevölkerung: 14 926 (1. Jan. 2010)

Mitglied der Weltgesundheitsorganisation des europäischen Gesunde-Städte-Netzwerks.

Kuressaare erhielt die Stadtrechte  im Jahr 1563. und blieb das Zentrum von Saaremaa unter verschiedenen Namen . Der historische deutsche Name, Arensburg, wurde im Jahre 1917 in  den Estnischen Namen Kuressaare umbenannt (estinische Unabhängigkeit 1918). Kuressaare umbenannt. Während der sowjetischen Periode von 1952-1988 wurde die Stadt nach dem hier geborenen Bolschewisten Viktor Kingissepp Stadt Kingissepa genannt.

Kuressaare war die erste Stadt in Estland, die das Recht zur kommunalen Selbstverwaltung im Oktober 1990 wieder zurückgewann. Heute ist Kuressaare eine gesunde und sichere Stadt, offen für internationale Kooperation und Kommunikation. Sie hat acht Partnerstädte.

 

Entfernung zu anderen größeren Städten in Estland:

   zu Tallinn 216 km
zu Tartu 330 km
 zu Narva 429 km
 zu Pärnu 152 km
    zu Viljandi 249 km

spacer
Last modified: 14:28 17.05.2012
spacer
spacer
spacer